Fachanwalt für Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Führungskräfte und Geschäftsführer

Haftungsrisiken vermeiden

Rechtliche Beratung zur Vertragsgestaltung.

Beratung vor und nach Vertragsschluss

Aufgrund der großen finanziellen Verantwortung, die von Führungskräften, Geschäftsführern, Vorständen und leitenden Angestellten übernommen werden muss, erhöht sich auch oftmals die Gefahr der Haftung. Während reguläre Angestellte in der Regel nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften, können sich bei Führungskräften oftmals erhöhte Risiken ergeben.

Doch auch wenn es zur Beendigung des Vertrages kommt, ergeben sich vielfach Fragen zu Abfindungsansprüchen, nachvertraglichen Wettbewerbsverboten und möglichen Schadensersatzansprüchen des Arbeitgebers oder Dritten.

Die Rechtsanwaltskanzlei Bürgler berät Sie bei sämtlichen Fragestellungen, die sich entweder bereits vor dem Vertragsschluss oder auch im Nachhinein ergeben.

Leistungsangebot

  • Erstellung und Prüfung von Verträgen oder einzelnen Vertragsklauseln und Zusatzvereinbarungen

  • Ansprüche auf Zahlung einer Abfindung

  • Beratung zur möglichen Haftung und Haftungsbeschränkungen

  • Beratung zu Fragen der Vergütung

  • Nachvertragliches Wettbewerbsverbot

  • Urheberrechtlicher Schutz in Arbeitsverträgen